Bioresonanz-Therapie

Heilende Schwingungen: Bioresonanz Therapie

Heilende Schwingungen: Bioresonanz Therapie

Die Bioresonanz-Therapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie und ursachenorientierte Schwingungstherapie, die zu einer Regulation der körpereigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte führt.

Bei der Therapie geht man davon aus, dass alle Vorgänge im Körper von elektromagnetischen Schwingungen gesteuert werden. Jede Zelle, jedes Gewebe und jedes Organ hat eine individuelle Schwingung, die miteinander in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen. Gemeinsam bilden sie das individuelle Schwingungsbild des Patienten. Dieses kann durch Fremdstoffe wie Elektrosmog, Allergene, Bakterien, Viren, Pilzen oder Schwermetallen gestört werden. Bei kranken Menschen werden die störenden Schwingungen über Elektroden in ein spezielles Gerät geleitet, umgewandelt und anschließend als harmonisierte, heilende Therapieschwingung an den Körper des Patienten zurückgeführt. Zu keiner Zeit kommt der Patient mit Strom in Kontakt.